DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Spiritualität » Briefe » Die Wirkliche Botschaft von "Das Wahre Leben in Gott"  »

Die Wirkliche Botschaft von 'Das Wahre Leben in Gott'

von Vassula Ryden
Mai 1997

Ich hatte immer gesagt und Ich werde nicht zögern, mich zu wiederholen, dass die Botschaften von "Das Wahre Leben in Gott" weder eine Botschaft über drohendes Unheil noch eine der Finsternis ist - und diejenigen die sie auf eine solche Weise darstellen schaden dem 'Wahren Leben in Gott' sehr. Es ist ein Liebeslied das uns Gott Selbst vorsingt. Die Nacht dieses Glaubensabfalls ist beinahe vorüber und es wird bald Tageslicht sein, das ist die HOFFNUNG, die man in den Botschaften lesen kann und die Hoffnung ist, dass Gott in unser Elend eingegriffen hat, um uns zu retten.
Wenn Gott spricht, dann werdet ihr an der Art und Weise wie Er spricht unterscheiden können, dass es Gott ist. Seine Sprache ist nicht extravagant, breitspurig, erschreckend oder vermittelt auch nicht den Eindruck, aufsehenerregend zu sein, ganz und gar nicht. Wenn Gott spricht, dann erhebt Er die Seele und Seine Sprache ist die einer sehr bescheidenen Person. Er erfüllt die Seele nicht mit Angst oder Schrecken - Er füllt sie mit Freude, Frieden und Hoffnung. Seine Sprache wird mit grosser Einfachheit und Klarheit ausgedrückt und hat einen väterlichen Ton, erfüllt von einem freundlichen Charakter. Gott sagt in der Heiligen Schrift: " Ich habe nicht im Verborgenen geredet, irgendwo in einem finsteren Land. Ich habe nicht zum Geschlecht Jakobs gesagt: Sucht mich im leeren Raum! Ich bin der Herr, der die Wahrheit spricht und der verkündet, was recht ist." (Jes 45, 19.)

Um die Botschaft des Herrn zu ehren, würde ich zu jenen sagen, die dazu neigen, die Botschaft falsch darzustellen, in dem sie ihr ganzes Leben bloss auf Katastrophen und Unglücksfälle fokussieren und darauf, den Eindruck weiterzugeben, dass Satan sogar unter unserem Kopfkissen gefunden werden kann oder im Kühlschrank - jene bitte ich darum, davon Abstand zu nehmen, die Botschaften als eine 'solche' Unglücksbotschaft darzustellen. Prüft eher euch selbst, als dass ihr denkt verstanden zu haben, worüber Gott spricht - und gebt Acht, dass eure Gedanken und euer Verständnis euch nicht gefangen hält, und immer noch in Angst und grossen Erwartungen über drohendes Unheil oder Finsternis leben lässt, die bald kommen 'sollen'. Gott könnte euch überraschen, und ihr eurerseits, könntet euch sehr enttäuscht fühlen, gerade so wie Jona über Ninive ...

Wer hat je gesagt, dass alleinig dieser oder jener Ort in Europa überleben würde? Wenn jemand sich auf die "anderen Botschaften" konzentrieren möchte, dann könnt ihr das tun -jedoch lasst unter keinen Umständen 'Das Wahre Leben in Gott' damit etwas zu tun bekommen mit diesen anderen Botschaften über Unheil und Finsternis.
Wenn jemand freiwillig Zeugnis über 'Das Wahre Leben in Gott' geben möchte, dann rufe ich ich sie dazu auf, den Schwerpunkt nur auf die Reichtümer zu legen, in welche uns das Heiligste Herz Jesu in dieser Botschaft eingetaucht hat. Ich sage nicht, dass ihr keine andere Botschaften, die ich selbst respektiere und an die Echtheit einiger davon glaube, lesen oder ihnen folgen sollt doch gibt es heutzutage soviele falsche Botschaften, die auf uns niederprasseln, so wie Regen hernieder fällt und wie die Missdeutungen von Leuten, die nie verstanden haben - nicht einmal die echten Botschaften.

Für jene, die den Titel "Das Wahre Leben in Gott" für ihre Magazine verwendet haben, sie möchte ich bitten, die Gefahren falscher Botschaften in unseren Tage zu begreifen, und sich vielmehr auf den hinreichend üppigen Reichtum von 'Das Wahre Leben in Gott' zu konzentrieren, (man könnte 100 Bücher über die trinitarische Spiritualität von Das Wahre Leben in Gott schreiben), und vielleicht die Wüstenväter, den Hl. Symeon, St. Silouan, St. Brigitte, St. Gertrude hernehmen und Vergleiche mit diesen Mystikern anstellen. Es würde den Reichtum der Botschaften aufzeigen und würde nicht nur die anziehen, die das Wahre Leben in Gott lesen, sondern vielleicht auch Priester. Ich denke, dass es unklug ist, sich nur auf meine Reisen und die Reiseberichte zu konzentrieren - und die Magazine könnten interessant werden, indem sie Anweisungen geben können und Analogien mit den Mystikern aufweisen können, die ich soeben erwähnt habe.

Jeder, der die Botschaften von 'Das Wahre Leben in Gott' verkündigen möchte und ehrenamtlich eine Gebetsgruppe hat und eine Vereinigung, dann würde es für diese Leute ratsam sein, die Botschaften zu lesen und sie kennen zu lernen, über sie zu meditieren, um ein Zeuge zu werden. Durch das Lesen der Botschaften versteht man die Heilige Schrift besser. Ich habe das von vielen Leuten so gehört und sogar von den Klerikern. Es gibt einige, die haben keinerlei Kenntnis über die Botschaften, ausser aus den Treffen wo sie einige davon gehört haben oder von einem Video wo sie mich reden gehört haben - oder sie haben ein bisschen etwas gelesen, hier und da, in Reiseberichten - und Auszüge von 'Das Wahre Leben in Gott' mitbekommen. Wenn ihr die Botschaften von Beginn an, Botschaft für Botschaft geordnet lest, bis zum Ende, so wird euch das dahin führen, die Heiligen Schriften, die man übrigens jeden Tag lesen sollte, besser zu verstehen. Indem ihr die Botschaften lest, wächst ihr geistig und eure Liebe zu Gott nimmt zu.

 
Spiritualität
Gebete
Vorträge
Briefe
    "Den Himmel gibt es wirklich, die Hölle aber auch" Original auf Englisch: "Heaven is Real But So is Hell"
    Prophezeiung
    11. September - Prophezeiung
    Hütet euch vor dem Isebel-Geist
    Discerning Obedience
    Was ist Lästerung gegen den Heiligen Geist?
    15. Jahrestag von "DAS WAHRE LEBEN IN GOTT"
    Die Wirkliche Botschaft von "Das Wahre Leben in Gott"
Aufsätze
Wunder
Betrachtungen zu den Botschaften
Gebetsgruppen
Pilgerreisen & Einkehrtage
Prophezeiung
Die Passion

Gebete
Ausgewählte Gebete aus den Botschaften
 

Vorträge
Ausgewählte Reden von Vassula und verschiedenen anderen Mitwirkenden in chronologischer Reihenfolge
 

Briefe
Vassula schreibt über verschiedene Themen
 

Aufsätze
Aufsätze und andere Schreiben von verschiedenen Referenten zu verschiedenen Themen
 

Wunder
EIN NEUES Projekt, begonnen im November 2006. Sammlung aller Wunder, die mit Vassula und WLIG in Zusammenhang stehen.
 

Betrachtungen zu den Botschaften
regelmäßige Meditationen, Betrachtungen und Kommentare zu ausgewählten Botschaften
 

Gebetsgruppen
WLIG-Gebetsgruppen und Vereinigungen
 

Pilgerreisen & Einkehrtage
Bevorstehende und vergangene Wahres Leben in Gott - Pilgerreisen und Einkehrtage
 

Prophezeiung
Artikel und Inspirationen im Bezug auf Prophezeiung
 

Die Passion
Vassula Vassula erlebt die Passion Jesu
 

 
 
BOTSCHAFT FÜR HEUTE:

Die Stunde der Krise Braut sich Jetzt Über der Erde Zusammen
 
ZUR BETRACHTUNG:

Ich Bin Der Fels Und Das Fundament Des Christentums
 
 
 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message