DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Spiritualität » Gebete » Der Kreuzweg » Jesus wird ans Kreuz genagelt  »

Kreuzwegstationen

Meditationen aus dem "Das Wahre Leben in Gott"

11. Jesus wird ans Kreuz genagelt
(Mt 27, 35+55; Mk 15, 24; Lk 23, 33+49; Jn 19, 18)

Zuerst nagelten sie Mir schnell die Handgelenke an, und nachdem die Nägel fest in Meinem Kreuz verankert waren, streckten sie Meinen zerschlagenen Körper und durchbohrten mit Gewalt Meine Füße. Welch ein Schmerz, Tochter, Meine Tochter, welch eine Qual, was für eine Folter für Meine Seele. Verlassen von Meinen Lieben, verleugnet von Petrus, auf den Ich Meine Kirche gründen wollte, verleugnet vom Rest Meiner Freunde, alleine gelassen, Meinen Feinden ausgeliefert, weinte Ich, denn Meine Seele war voller Schmerz. (9. November 1986)

Ich habe es zugelassen, daß sie Mich kreuzigten - alles aus Liebe zu euch. O ihr Kinder des Gekreuzigten! Wie konntet ihr all das vergessen, was Ich für euch tat? Die Weisheit war herabgestiegen, um nach dem Gesetz mit Gewalt ergriffen zu werden. Ich war verachtet und verworfen von den Menschen, um eure Leiden zu tragen. Ich wurde ans Holz genagelt um euch zu befreien. Ich erlaubte ihnen, Mich zu durchbohren, euch aber frei zu lassen. Ich nahm einen höchst schmerzhaften Tod in Kauf, damit eure Seele lebe und fähig sei, Mein Königreich zu teilen. Ich ließ Mein Blut ausfließen in Strömen, damit ihr Ewiges Leben erlangt. Um euretwillen ließ Ich es zu, daß man Mich als Sünder betrachtete. (3. März 1989)

Wie ist es möglich, daß ihr einander nicht lieben könnt? Wie könnt ihr Mich ehren, wenn ihr manche von der Liebe ausnehmt und sie ablehnt?

 
Spiritualität
Gebete
    Reue- und Befreiungsgebet
    Zärtlicher Vater
    DAS VATER UNSER in Aramäisch
    Gebet für die Bekehrung der Welt
    Der Heilige Rosenkranz
    Der Orthodoxe Rosenkranz oder "Das Jesus-Gebet"
    Gebet um Einheit
    Gebet des Hl. Johannes Chrysostomos
    Die Drei Täglichen Gebete
    Der Kreuzweg
        Jesus wird von Pilatus zum Tode verurteilt
        Jesus trägt Sein Kreuz
        Jesus fällt unter der Last des Kreuzes
        Jesus begegnet Seiner Heiligen Mutter
        Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen
        Die heilige Veronika trocknet das Gesicht Jesu
        Jesus fällt erneut unter der Last des Kreuzes
        Jesus tröstet die Frauen von Jerusalem
        Jesus fällt noch einmal unter der Last des Kreuzes
        Jesus werden die Kleider vom Leib gerissen
        Jesus wird ans Kreuz genagelt
        Jesus stirbt am Kreuz
        Jesus wird vom Kreuz genommen
        Jesus wird ins Grab gelegt
    Weihegebete
    Einige Ausgewählte Gebete
Vorträge
Briefe
Aufsätze
Wunder
Betrachtungen zu den Botschaften
Gebetsgruppen
Pilgerreisen & Einkehrtage
Prophezeiung
Die Passion

Gebete
Ausgewählte Gebete aus den Botschaften
 

Vorträge
Ausgewählte Reden von Vassula und verschiedenen anderen Mitwirkenden in chronologischer Reihenfolge
 

Briefe
Vassula schreibt über verschiedene Themen
 

Aufsätze
Aufsätze und andere Schreiben von verschiedenen Referenten zu verschiedenen Themen
 

Wunder
EIN NEUES Projekt, begonnen im November 2006. Sammlung aller Wunder, die mit Vassula und WLIG in Zusammenhang stehen.
 

Betrachtungen zu den Botschaften
regelmäßige Meditationen, Betrachtungen und Kommentare zu ausgewählten Botschaften
 

Gebetsgruppen
WLIG-Gebetsgruppen und Vereinigungen
 

Pilgerreisen & Einkehrtage
Bevorstehende und vergangene Wahres Leben in Gott - Pilgerreisen und Einkehrtage
 

Prophezeiung
Artikel und Inspirationen im Bezug auf Prophezeiung
 

Die Passion
Vassula Vassula erlebt die Passion Jesu
 

 
 
BOTSCHAFT FÜR HEUTE:

1. März 2010 - Nächstenliebe ist heilig, sie ist das Symbol Meines Bildes
 
ZUR BETRACHTUNG:

Ich habe Menschen, die mich nicht kannten, dazu gebracht, Mich kennenzulernen und mich zu lieben
 
 
 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message