DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Die Botschaften » Mein Engel Daniel »

28. Jan. 1987

28. Januar 1987

Ich bin hier, Tochter. Ich bin die Weisheit. Sei bereit, Meine Botschaft der ganzen Menschheit zu überbringen. Ich, Jesus Christus, werde Meine Gnaden vermehren;

(Ich zögerte hier.)

Vassula, in Meinen Augen bist du nicht anders;

Aber Jesus, ich bin verschieden von anderen, die Botschaften von Dir empfingen. Die meisten von ihnen waren schon religiös. Sie waren Nonnen, die aufrichtig fromm waren, doch ich, ich bin wie der Rest der Welt. Ich passe nicht in dieses Bild!

Du denkst auf menschliche Art, Kind. Fühle dich von Mir geliebt;

(Dann sprach Jesus in schnellerem Tempo das Folgende. Es war, als wolle Er mir diese Dinge rasch sagen, ehe ich meinen Mund öffnen und meine Dummheiten anbringen konnte.)

Tochter, komm, lass uns zusammensein, fühle dich von Mir geliebt; Komm und bete mit Mir;

(Wir beteten gemeinsam.)

Ehre sei Gott! Befreie dich und komme näher zu Mir. Stütze dich auf Mich; Erfreue Mich und lehne dich an Mich; Ich möchte, dass du, Vassula, begreifst, dass Ich dich liebe. Du scheinst es zu vermeiden, Mir nahezukommen, weil du dich Meiner für ungeeignet hältst; Du gingst sogar so weit, Mich zurückzuweisen1 ... und dafür batest du Meinen Diener Daniel, dass er dir nahe sei; 2

O Tochter, Ich liebe dich. Habe Ich nicht Mein Leben für dich hingegeben? 3

Es ist einfach nur, dass ich mich Deiner und Deiner Liebe nicht würdig erachte!

Wie konntest du nur so etwas denken? 4 Ich gab Mein Leben für jedermann dahin, ob würdig oder unwürdig. Lass jene Gedanken und komme zu Mir; Ich rufe dich, daher nahe dich Mir. Erlaube dir, in Mir zu ruhen, und weise Mich niemals zurück! Ich liebe dich, wie du bist, elend, hilflos und schuldig;

Ich habe dir schon gesagt, dass Ich dich formen werde. Du musst dich selbst frei in Meine Hände geben, und Ich werde dich in das umformen, was Ich möchte, dass du sein sollst; Komm, Geliebte, Ich bin bei dir, und Ich bin dein Heiliger Gefährte, der dich führt; Ich, Jesus Christus, werde dich bald offenbar werden lassen, du sollst mitten unter der Menschheit sein;

Jesus, Du weißt, dass ich nicht alles verstehe, was geschieht. Aber meine Seele frohlockt, auf diese Art und Weise bei Dir zu sein, und meine Augen sind auf Dich gerichtet. Nun weiß ich, dass Du ein lebendiger Erretter bist. Hier bist Du, in meinem Zimmer, und flüsterst mir eine Botschaft in mein Ohr, auserwählt aus Tausenden, um ausgesandt zu werden unter die Völker mit Deinem Liebeslied. Was kann ich mehr verlangen? Obwohl viele durch Deine Wahl verblüfft sein werden, wird Dein Verlangen ihre Herzen gewinnen. Du, der Du von Deinem Thron herabkamst, die königliche Krone beiseite legtest, kamst wiederum in dieser Minute hernieder, um meine Seele aus diesem Exil heraus zu erheben. O ja, ich möchte Dir folgen!

Ich bin froh, dich mit Mir zu nehmen. Folge Mir und erinnere dich, alles was du tun wirst, wird mit Mir getan sein; Ich werde dein Führer sein, deine Lampe und dein Schutz, bis zum Ende; Dann werde Ich selbst kommen und dich befreien. Rufe Mich, wann immer du es wünschst, rufe Mich, und Ich werde vom Himmel herabsteigen;

Vergiß nicht Meine Gegenwart! Überlasse dich völlig Mir, und Ich werde dich mit Meiner Liebe in Mich aufnehmen; Dein Elend findet bei Mir Anklang. Komm und verherrliche Mich mit der Liebe, die du für Mich hast. Nimm Meine Lehren an, denn sie sollen viele nähren. Die Rettung kommt von Mir;

Lasse Mich dir sagen: Die Armen werden soviel bekommen, wie sie zu essen wünschen. Ich bin dafür bekannt, niemals die Armen zu vergessen; So komm und lass Mich dich in die Tiefen Meines Herzens stoßen; Meine Liebe ist unergründlich. Bleibe in Meinem Herzen, und du wirst geheilt werden, Tochter;


1 Jesus war wirklich verletzt.
2 Ich fühlte mich Jesu so unwürdig, dass ich nach meinem Engel Daniel rief, statt dessen bei mir zu sein.
3 Dies kam aus Ihm heraus wie eine langgezogene Klage.
4 Jesus erschien völlig erstaunt.


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE

 
Die Botschaften
Chronologisch aufgelistet
Alphabetische Reihenfolge
Auflistung nach Notizbuch
Kürzlich erhaltene Botschaften
Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Mein Engel Daniel
Suche in Botschaften
Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Frei Gewählte Botschaft

Chronologisch aufgelistet
Vollständig, in chronologischer Reihenfolge aufgelistete Botschaften
 

Alphabetische Reihenfolge
Vollständige Auflisting der Botschaften in Alphabetischer Reihenfolge
 

Auflistung nach Notizbuch
Vollständige Auflisting der Botschaften nach Notizbuch
 

Kürzlich erhaltene Botschaften
Eine kleine Anzahl von Botschaften, welche nach den "Oden der Heiligen Dreifaltigkeit", den im Jahre 2003 letzten veröffentlichten Botschaften, zur Verfügung gestellt wurden.
 

Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Die "Handgeschriebenen Botschaften" in der Originalfassung online
 

Mein Engel Daniel
Der Beginn der Botschaften. Vassula unterhält sich mit ihrem Schutzengel Daniel
 

Suche in Botschaften
Textsuche innerhalb der Botschaften
 

Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
Die Botschaften als Online-Buch & die handgeschriebene Original-Ausgabe (English)
 

App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Ladet die neu gestaltete iPhone/iPadf - App herunter und lest die Botschaften auch unterwegs! (Botschaften auf English!)
 

Frei Gewählte Botschaft
Frei Gewählte Botschaft
 

 
 
BOTSCHAFT FÜR HEUTE:

Ich Bin Wie Ein Wachsamer Wächter
 
ZUR BETRACHTUNG:

Meine Mysterien Sollten Als Mysterien Erhalten Werden
 
 
 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message