ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE:http://www.tlig.org/de/spirituality/prayers/stations/s2/FONT SIZE: NORMAL - LARGE

Deutsch » Spiritualität » Gebete » Der Kreuzweg » Jesus trägt Sein Kreuz  »

 

Kreuzwegstationen

Meditationen aus dem "Das Wahre Leben in Gott"

2. Jesus trägt Sein Kreuz
(Mt 27, 31; Mk 15, 20; Lk 23, 26; Jn 19, 17)

Sie banden Meine Füsse mit Stricken zusammen und befahlen Mir, bis zu der Stelle zu gehen, wo sich Mein Kreuz befand. Tochter, Ich konnte nicht gehen, da sie Meine Füsse gefesselt hatten. Da haben sie Mich zu Boden gezerrt und Mich an den Haaren bis zu Meinem Kreuz geschleppt. Mein Schmerz war unerträglich; von der Geisselung herabhängende Teile Meines Fleisches wurden weggerissen. Sie lösten die Fesseln Meiner Füsse und gaben Mir Fusstritte, damit Ich aufstehe und Meine Last auf Meine Schultern hebe. Ich konnte nicht sehen, wo Mein Kreuz war, denn die Dornen, die in Meinen Kopf eingedrungen waren, füllten Meine Augen mit Meinem Blut, das über Mein Gesicht floss. Da haben sie Mein Kreuz aufgehoben und legten es Mir auf die Schultern und stiessen Mich zu dem Tor hin. Ach Tochter, wie schwer war Mein Kreuz, das Ich tragen mußte! Im Finstern tappend bin Ich Richtung Tor gegangen, getrieben von der Peitsche hinter Mir. Ich versuchte, Meinen Weg zu sehen durch Mein Blut hindurch, das Mir in den Augen brannte. (9. November 1986)

Das Kreuz, das du tragen wirst, ist Mein Kreuz des Friedens und der Liebe. Um jedoch Mein kostbares Kreuz zu tragen, Tochter, musst du zu grosser Selbstaufopferung bereit sein. Sei stark und trage Mein Kreuz mit Liebe; du wirst es mit Mir tragen, und du wirst Meine Leiden teilen.