ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE:http://www.tlig.org/de/spirituality/prayers/stations/6/FONT SIZE: NORMAL - LARGE

Deutsch » Spiritualität » Gebete » Der Kreuzweg »

 
PAGES:  PREVIOUS  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14   NEXT

Kreuzwegstationen

Meditationen aus dem "Das Wahre Leben in Gott"

6. Die heilige Veronika trocknet das Gesicht Jesu

Ich gestattete ihnen, Mich mit einer Dornenkrone zu krönen; Ich erlaubte ihnen, Mich zu verspotten und Mein Heiliges Antlitz anzuspucken (3. März 1989) Dann spürte Ich, wie jemand Mein Angesicht abtrocknete (9. November 1986) Vassula, ja, schau Mir ins Gesicht. Dass du Mich gesehen hast, tröstet Mich. Sage ihnen, dass es doch so wenig braucht, Mich zu trösten. Komm und preise Mich, liebe Mich. (7. Juni 1987)

Wenn du nur wüsstest, wie sehr Ich dazu bereit bin, die Verbrechen deines Zeitalters zu vergeben. Es bedarf dafür nur eines freundlichen Blickes, eines Augenblicks des Bedauerns, eines Seufzers des Zögerns, eines kleinen Umdenkens, eines Lächelns zu Meinem Heiligen Antlitz hin, und Ich werde vergeben und vergessen. Ich werde noch nicht einmal mehr Meine Wunden beachten. Ich werde all eure Fehler und Sünden aus Meiner Erinnerung löschen, wenn ihr lediglich einen Augenblick des Bedauerns erkennen lassen würdet und der ganze Himmel würde wegen eurer Geste feiern, denn euer Lächeln und euer freundlicher Blick würde von Mir angenommen werden wie Weihrauch und dieser kurze Augenblick des Bedauerns würde in Meinen Ohren klingen wie ein neues Lied. (29. August 1989)

PAGES:  PREVIOUS  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14   NEXT