ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE:http://www.tlig.org/de/spirituality/prayers/selected/prayer4/FONT SIZE: NORMAL - LARGE

Deutsch » Spiritualität » Gebete » Einige Ausgewählte Gebete » Mögen wir Dich alle um einen einzigen Tabernakel anbeten »

 

Mögen wir Dich alle um einen einzigen Tabernakel anbeten

Vater,
gepriesen sei Dein Name!
Dein geliebter Sohn Jesus Christus
kam auf die Welt,
nicht um sie zu verdammen,
sondern um sie zu retten.
Habe Erbarmen mit uns!
Schaue auf die Heiligen Wunden
Deines Sohnes,
die nun weit geöffnet sind,
und erinnere Dich an den Preis,
den Er für uns entrichtet hat,
um uns alle zu erlösen.
Gedenke Seiner Heiligen Wunden
und der Beiden Herzen,
die Du selbst
in Liebe vereint hast
und die zusammen litten
— dasjenige der
Unbefleckten Empfängnis
und das Deines geliebten Sohnes.
O Vater,
erinnere Dich jetzt
an Sein Versprechen,
und sende uns den Fürsprecher,
reich an Macht,
den Heiligen Geist der Wahrheit,
um die Welt an die Wahrheit zu erinnern
und an das Sichfügen Deines Sohnes,
an Seine Demut, Seinen Gehorsam
und an Seine große Liebe.
Vater,
die Zeit ist gekommen,
da das geteilte Reich
nach Frieden und Einheit ruft.
Die Zeit ist gekommen,
da der verwundete Leib Deines Sohnes
nach Gerechtigkeit schreit,
wie sie die Welt bisher
noch nicht kannte.
Doch durch das Unbefleckte Herz Mariens
und das Heiligste Herz Jesu gib uns,
Edelster Vater,
diesen Frieden in unseren Herzen
und erfülle die Schriften,
indem Du das Gebet
Deines geliebten Sohnes an Dich erfüllst,
daß wir alle eins sein mögen,
eins in der Göttlichen Heiligen Dreieinigkeit,
damit wir alle,
um einen einzigen Tabernakel versammelt,
Dich anbeten und preisen.
Amen.

25. März 1991