ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE:http://www.tlig.org/de/messages/daniel/5/FONT SIZE: NORMAL - LARGE

Deutsch » Die Botschaften » Mein Engel Daniel »

 

27. Mai 1986   bis   31. Mai 1986

27. Mai 1986

Friede sei mit dir! Ich werde alles tun, was Gott will, dass ich tun soll. Ich werde dich zu Gott führen; Dan;

Vater! Vater der Himmel, führe alles und jedes und gib mir Stärke!

Was sagst du da?

Ich betete zum Vater im Himmel. Ehre sei Gott! Jesus ist immer bei dir. Rufe Jesus in deinen Gebeten. Ich werde dich zu deinem Vater führen;

(Ich begann zu befürchten, getäuscht zu werden.)

Fürchte dich nicht, meine Botschaften schaden dir nicht. Liebe Gott, liebe Ihn mehr; Daniel;

30. Mai 1986

Friede sei mit dir! Führe ein reines Leben, ich werde für dich beten. Liebe Jesus Christus, Er liebt dich;

Fürchte dich nicht, denn Ich bin nahe. Komme zu Mir, Ich bin hier; 1

(Ich fragte meinen Engel.)

Wo bist du für gewöhnlich?

Ich bin da, wo du bist;

Kannst du mich so deutlich sehen, wie ich die Dinge sehe?

Ja;

Wo bist du, wenn ich die Treppe hinablaufe?

Ich bin bei dir;

Wo bist du jetzt?

Ich bin dir nahe;

Wo wirst du sein, wenn ich sterbe?

Du wirst mir begegnen. Ich werde dir zur Seite sein;

Sage mir etwas ...

Ich liebe Gott. Verherrliche Gott; Dan;

31. Mai 1986

Friede! Friede sei mit dir! Gott liebt dich und liebt es, dir Seine Liebe zu zeigen. Gott liebt euch alle weit über das hinaus, was irgend jemand begreifen kann. Liebe Gott, denn Gott ist gut. Liebe Ihn mit all deiner Kraft und Stärke; Daniel;


1 Ich merkte gar nicht, dass dieser Satz von Jesus kam, aus der Furcht heraus, ich könnte getäuscht werden. Ich sprach dann mit meinem Engel und tat so, als hätte ich nie etwas gehört.


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE