DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Die Botschaften » Mein Engel Daniel »

23. Sept 1986   bis   04. Okt. 1986

23. September 1986

Friede sei mit dir! Höre Mich! Ich, Gott, werde dich nie, nie verlassen. Lebe im Frieden! Fühle dich nicht beunruhigt, Vassula, schau dich an, du bist der Beweis Meiner Liebe. Ich habe dich bekehrt. Du strahlst Meine Liebe aus. Ich, Gott, predigte dir, Ich hielt dich nahe an Mich, weil du Mein Eigen bist. Fühle, wie sehr Ich dich liebe;

Darf ich Dich fragen, warum Du mir diese Gabe gegeben hast?

Ich gab dir diese Segnung. Nimm sie an. Rufe Mich zu jeder Zeit, wann immer du möchtest. Ich, Gott, werde dich rufen, ungeachtet dessen, wer du bist;

Gesegnet sind die Kleinen,
denn sie werden das
Königreich Gottes erben;
Gesegnet sind, die rein im Herzen sind, denn sie werden Gott schauen;

Vassula, lies das immer wieder und verstehe es. Glaube Mir, jemand, der beides erhalten hat, bei dem sind die Barrieren durchbrochen. Und sie werden eingehen in Gottes Halle. Abba wird sie willkommen heißen;

4. Oktober 1986

Friede sei mit dir! Komm, komm zu Mir, erfreue Mich! Willst du Mir deine Fragen vorbringen?

Hast Du das Gefühl, wir ignorieren Dich?

Ja. Daher hüte dich vor dem Schlafen ... Der Morgenstern des Himmels ist bald schon zu sehen. Sollte nicht Ich, der Ich euer Vater bin und Sorge für euch trage, euch warnen? Ich bin Jahwe, euer Schöpfer, und ihr alle seid Meine Kinder;

Wo, wo gedenkt ihr hinzugehen? Habt ihr jemals darüber nachgedacht? Glaubtet ihr wirklich, ihr seid von selbst gekommen? Hattet ihr geglaubt, dass Ich euch verlassen habe? Oder dass Ich nie existierte? Glaubtet ihr wirklich, dass Mein Wort nur eine Art Sammlung hebräischer Märchen sei?

Höre Mich, Mein Wort ist lebendig und die Wahrheit. Es ist zu deiner Erleuchtung und Hilfe, Mich besser zu verstehen, wer Ich bin, was du bist. Mein Wort ist da, um dir zu helfen, Mich zu finden. Kinder, Kinder, ist eure Religion auf wissenschaftliches Verständnis gegründet? Stoßt Mich nicht weg, und versteckt euch nicht mehr länger vor Mir. Wie konntet ihr euch nur so weit von Mir entfernen?

Glaubt an die Auferstehung; Glaubt doch, dass eure Seelen weiterleben werden. Driftet nicht ab und lebt kein Leben, in dem ihr analysiert, wie ihr entstanden seid, da Ich euch sage, dass ihr alle von Mir gekommen seid; Ich, Gott, bin euer Schöpfer. Ich habe euch erschaffen, weil Ich das Leben liebe. Ich schuf euch, damit ihr in Meinem Licht lebt. Ich erschuf die Himmel, Ich erschuf alles. Wie sonst dachtet ihr, sei all das geschaffen worden? Die Himmel waren nicht einfach da, und ihr seid nicht zufällig ins Dasein gekommen; Die Schöpfung ist von Mir gemacht. Lasst eure Akademien euch mehr darüber lehren, wie ihr ins Dasein kamt; Lasst sie die Antwort auf die Lebensfrage finden, weshalb ihr existiert?

Einigen von euch erscheint es nicht einmal der Mühe wert, danach zu fragen, sie nehmen das Leben, wie es kommt und glauben nicht, dass eure Seelen weiterleben, wenn ihr einst sterben werdet; Blind, blind und taub weigern sie sich zu sehen und zu hören. Seid ihr von Furcht erfüllt, die Wahrheit zu finden? Ich bin die Wahrheit; Fürchtet ihr euch, Mich zu finden? Habt ihr eure Augen verschlossen, so dass ihr Mich verleugnet? Ist es so einfacher für euch, oder seid ihr am Suchen? Ich bin der Weg; Ich bin der Weg, und Ich liebe euch. Ich bin das Licht, das jedem leuchtet, damit er die Wahrheit schaut;

Geliebte Kinder, Mein Herz schmerzt, euch alle schlafen zu sehen. Wie könnte Ich nicht zu euch kommen und euch warnen? Wie könnte Ich euch verlassen, wenn das Böse unter euch einherschleicht wie ein Wolf und darauf wartet, euch zu verschlingen? Ich möchte euch aufwecken, damit ihr Mir begegnet. Ich sehne Mich danach, diesen glorreichen Augenblick zu sehen ... Wird euer Schlaf für immer währen? 1 - Ich, Gott, habe euch gerufen. Ich, Gott, rufe euch immer noch. Kommt zu Mir;

(Später an diesem Nachmittag.)

(Ich habe wiederum Probleme zu begreifen, dass es wirklich Gott ist, der zu mir spricht.)

Friede sei mit dir; Erinnere dich, Wer die Welt gegründet hat und die Himmel! Wer erschuf dich? Wer segnete und liebte dich? Wer er gab Seinen eingeborenen Sohn der Welt, um die Welt zu retten? 2

Viele möchten es nicht glauben, dass es von Dir ist, sie werden sagen: "Es ist nicht von Gott. Gott wirkt nicht auf diese Weise."

Wie wirkt Gott? Wirkt Gott irgendwelche Wunder?

Ja, Er tat das immer. Doch ich bin es, ich bin das Problem.

Bist du böse? Verehrst du einen anderen Gott?

Ich verehre keinen anderen Gott.

Rufst du andere Götter in deinen Gebeten an?

Nein.

(Dann fühlte ich die Gegenwart Unserer Heiligen Mutter in meiner Nähe.)

Liebe Sie! Erinnerst du dich, welche Worte Ich sprach, als Ich am Kreuz hing? Ich sagte, dass Sie auch deine Mutter ist; Sie liebt dich und kümmert Sich um dich. Abba gibt, wem Er will. Nimm an, was Gott dir gibt;

Wie fühltest Du Dich, als der Priester mir sagte, dass Du mich aus der Kirche hinausgeworfen hättest? Und wenn ich an die Tür der Kirche geklopft hätte, hättest Du nicht geöffnet, weil Du verweigern kannst?

Ich weinte. Ich verbarg Mein Antlitz in Meinen Händen und weinte. Meine Kirche ist für jedermann. Ich heiße jeden willkommen, der an Meiner Tür anklopft; 3 Ich, Jesus, werde die Tür öffnen. Ich bin euer Erlöser, der euch liebt;


1 Gott schien wie zu Sich selbst zu reden, gerade an dieser Stelle.
2 Jesus sprach hier von Seinem Vater.
3 Mt 7, 7: "Klopft an, so wird euch geöffnet werden!"


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE

 
Die Botschaften
Chronologisch aufgelistet
Alphabetische Reihenfolge
Auflistung nach Notizbuch
Kürzlich erhaltene Botschaften
Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Mein Engel Daniel
Suche in Botschaften
Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Frei Gewählte Botschaft

Chronologisch aufgelistet
Vollständig, in chronologischer Reihenfolge aufgelistete Botschaften
 

Alphabetische Reihenfolge
Vollständige Auflisting der Botschaften in Alphabetischer Reihenfolge
 

Auflistung nach Notizbuch
Vollständige Auflisting der Botschaften nach Notizbuch
 

Kürzlich erhaltene Botschaften
Eine kleine Anzahl von Botschaften, welche nach den "Oden der Heiligen Dreifaltigkeit", den im Jahre 2003 letzten veröffentlichten Botschaften, zur Verfügung gestellt wurden.
 

Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Die "Handgeschriebenen Botschaften" in der Originalfassung online
 

Mein Engel Daniel
Der Beginn der Botschaften. Vassula unterhält sich mit ihrem Schutzengel Daniel
 

Suche in Botschaften
Textsuche innerhalb der Botschaften
 

Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
Die Botschaften als Online-Buch & die handgeschriebene Original-Ausgabe (English)
 

App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Ladet die neu gestaltete iPhone/iPadf - App herunter und lest die Botschaften auch unterwegs! (Botschaften auf English!)
 

Frei Gewählte Botschaft
Frei Gewählte Botschaft
 

 
 
BOTSCHAFT FÜR HEUTE:

Strebe Nur Nach Der Zustimmung Deines Schöpfers
 
ZUR BETRACHTUNG:

Der Triumph Des Herrn
 
 
 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message