DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Die Botschaften »

OPTIONEN ZUM ARTIKEL: DRUCKEN | TEILEN/EMPFEHLEN | FEHLERMELDUNG
 

Von Nation Zu Nation Lasse Ich Meinen Geist Wehen

19. Juni 1990

Mein Jesus?

Ich bin es.

Friede sei mit dir! Ehre Mich, indem du Mich nachahmst; verherrliche Mich, indem du Mich liebst. Heilige deinen Körper, weil Ich in dir lebe, indem du Mich isst und Mich trinkst. Bete Mich an, dürste nach Mir, sühne für jene, die Mich nicht lieben, die durch ihren Intellekt verblendet sind und ihre rechte Hand nicht von ihrer linken Hand unterscheiden können. Bete, dass sie begreifen mögen, wie nötig sie die rechte Erkenntnis brauchen, damit sie nicht, was viele von ihnen tun, von Meinen Worten abweichen. Bete, dass sie verstehen mögen, wie sehr Ich von diesen gelehrten Menschen die Anbetung wünsche. Ich möchte, dass sie kommen und Mir huldigen wie die ersten Hirten und wie die Weisen aus dem Morgenland.

Ich weiß wohl, dass Ich in Meinen Händen bloß ein Kind habe. Aber fürchte dich nicht! Weiß Ich denn nicht, wohin Ich dich sende? Ich habe dich aufgezogen, um Meine Botin zu sein, um Zeugnis abzulegen für die Wahrheit. Schülerin, du bist Mein Eigentum, aus Meinem Mund hast du gelernt. Ergreife die Hand deines Meisters und erlaube Mir, dich zu führen, wohin Ich möchte. Lehne dich bei Mir an, wenn du müde und entmutigt bist, Mein Kind, und Ich werde dich trösten. Ach Vassula, jedesmal, wenn du dich elend fühlst, wird Mein Herz zu einem Schmelzofen der Liebe und bereit, dich zu verzehren. Hör zu: Sei voll Freude! Denn was könntest du Größeres empfangen als die Gabe Meiner Liebe?

Verstehe, Mein Kind, dass Ich derjenige bin, der dich am meisten liebt und dich ewig lieben wird

Später:

Herr, Allbarmherziger,
wir sind von Deinem Weg abgewichen,
und doch hast Du nie aufgehört,
mit uns Erbarmen zu haben und uns
mit großer Liebe entgegenzukommen.
Heute rufe ich Dich an, Herr:
Verlasse uns nicht in den Tagen der Prüfung,
rette uns vor dem Untergang,
befreie uns vom Bösen, vereinige uns
in Deiner Liebe und Deinem Frieden!

Ich entbiete euch Meinen Frieden und Meine Liebe, Mein Kind

Ekklesia wird erneuert trotz aller Drangsal, die sie durchstehen muss. Meine Kirche wird eins sein und heilig, und Mein Volk wird eine Sprache sprechen. Dies alles wird schon bald geschehen. Vassula, Meiner ewigwährenden Liebe und Barmherzigkeit ist es zuzuschreiben, dass Ich Meine Kirche wieder erstehen lasse. Ich werde euch alle eure Weinberge zurückgeben und aus diesem Tal des Todes eine Straße der Hoffnung machen, und ihr werdet alle Mir gehorchen, so wie einstmals, als ihr noch unerfahren wart und unverderbt

Ihr habt die Erkenntnis nun eine ganze Zeit hindurch zurückgewiesen, habt Mir Opfer dargebracht, die Mich nie erreichten, doch in Meinem Erbarmen werde Ich zu jedem Tal des Todes sagen: Erhebe dich! Und jedes dunkle Tal soll mit Meinem Wort gefüllt werden, jeder Berg und jeder Hügel soll zu niedrigem Weideland werden, und es möge jeder, dem auf der Stirn der Seufzer Meiner Liebe eingebrannt ist, vortreten und vom Baum des Lebens essen.

Heute gebe Ich jedem die Möglichkeit, klar und deutlich von Meinem heiligen Wohnort herab Meine Stimme zu hören. Meine Stimme ertönt wie ein Echo von Jerusalem und erreicht alle Bewohner der Erde. Keiner wird einmal sagen können, Ich hätte euch nicht gewarnt. Von Nation zu Nation lasse Ich Meinen Geist wehen. Beharrlich sende Ich euch alle Meine Diener, die Propheten, um euch daran zu erinnern, wer euer Vater ist, euch abzubringen von eurem üblen Tun und auf den Weg der Besserung zu geleiten.

Ich komme, damit ihr nicht länger gottlose Theorien vergöttert. Ich sende euch Meine Boten, um euch an Meine Gebote zu erinnern und daran, dass ihr heilig leben sollt, wie Ich heilig bin, auf dass ihr alle würdig sein möget, Mich am Tag Meiner Wiederkunft zu schauen

Meine Tochter, sei Mein Weihrauch, Ich werde dich immerzu nähren

Herr, ich hätte Dir so vieles zu sagen!

So vieles?

Ja! Zunächst mal, dass ich all dessen, was Du mir schenkst, nicht würdig bin.

Ich weiß, doch Ich gebe Weisheit den Armen und Einfachen. Lass dich von Meiner Liebe einhüllen. Komm, vergiss niemals Meine Gegenwart.

Möge Dein guter Geist uns auf ebenem Pfad führen.
Jahwe, um Deines Namens willen halte Dein Versprechen,
uns zu retten. Amen (Ps 143, 10-11).


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE

 

Chronologisch aufgelistet
Vollständig, in chronologischer Reihenfolge aufgelistete Botschaften
 

Alphabetische Reihenfolge
Vollständige Auflisting der Botschaften in Alphabetischer Reihenfolge
 

Auflistung nach Notizbuch
Vollständige Auflisting der Botschaften nach Notizbuch
 

Kürzlich erhaltene Botschaften
Eine kleine Anzahl von Botschaften, welche nach den "Oden der Heiligen Dreifaltigkeit", den im Jahre 2003 letzten veröffentlichten Botschaften, zur Verfügung gestellt wurden.
 

Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Die "Handgeschriebenen Botschaften" in der Originalfassung online
 

Mein Engel Daniel
Der Beginn der Botschaften. Vassula unterhält sich mit ihrem Schutzengel Daniel
 

Suche in Botschaften
Textsuche innerhalb der Botschaften
 

Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
Die Botschaften als Online-Buch & die handgeschriebene Original-Ausgabe (English)
 

App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Ladet die neu gestaltete iPhone/iPadf - App herunter und lest die Botschaften auch unterwegs! (Botschaften auf English!)
 

Frei Gewählte Botschaft
Frei Gewählte Botschaft
 

 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message