DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Die Botschaften »

25. November 2014

- Ich kam schnell herbeigeeilt, um zu hören, wozu unser Herr mich rief...

Friede; Ich gehöre Meiner Geliebten, und Meine Sehnsucht geht zu dir, liebe Seele; Ich habe dir Meine Weinberge 1  anvertraut, und als der Morgen kam, sah Ich, dass sie knospen und ihre Blüten sich öffnen; alle sind sie einzigartig und Mein, deshalb beabsichtige Ich, jede einzelne zur Vollkommenheit zu führen; 

Mein einziger Wunsch, schon als du noch im Leib deiner Mutter warst, war Mein Verlangen, dich in die Nationen hinauszuwerfen zu allen Völkern, um sie an ihren Friedensfürsten zu erinnern und sie aufzurufen zurückzukehren, zurückzukehren zu Mir, zurückzukehren an die Höfe Jahwes, wo sie hingehören! So beeile dich, Meine Geliebte, und gemeinsam werden Ich und du über unsere Weinberge wachen wie ein Wächter auf einem Turm und die Füchse fangen, die in der Nacht herumschleichen, um Verwüstung in Meinen Weingärten anzurichten.

Siehst du, wie Ich komme? Ich komme zu euch als ein Quelle, die die Weingärten fruchtbar macht, wie ein Brunnen-lebendigen-Wassers mit Bächen Reinen Wassers, die aus diesem Herzen

 2; fließen; wer dieses Wasser trinkt, wird nie wieder durstig werden, denn es wird in ihm zu einem Springbrunnen werden, der hervorbricht zum ewigen Leben;

Erinnere Mein Volk wieder daran: Ich Bin die Heilige Schrift, denn Ich komme von oben und Mein Wort ist Ewig; deshalb, Vassula, warte nicht auf menschliche Bestätigung, diese
bedeutet Mir nichts, auch du sollst dich nicht von menschlicher Bestätigung abhängig machen. Ich hatte vor dir schon viele Zeugen ernannt; du bist nicht die erste, noch wirst du die
letzte sein; Ich sandte Boten aus, die in Meinem Namen ihr Zeugnis für die Wahrheit abgelegten; sie alle kamen als brennende Leuchte, die in die Finsternis der menschlichen
Seele hineinschien; sei also nicht überrascht darüber, wenn sie dich in ihrem Unglauben ablehnen. Viele der sogenannten Gerechten studieren die Schriften, doch wenn Ich vor Ihnen
aufleuchte, erkennen sie Mich nicht; wenn sie sich weigern zu glauben, was Ich in eurer Zeit geschrieben haben, wie können sie dann an die Schriften glauben?

Ich habe gesagt, dass, bevor der große Tag des Herrn anbricht, eure Söhne und Töchter Propheten sein werden und eure jungen Männer Traumvisionen haben werden, und Ich sogar auf die Geringsten Meinen Geist ausgieße; und Ich werde Vorzeichen am Himmel oben und Zeichen auf der Erde unten entfalten.

 

- danke, Herr, denn Du, der mich berufen hat, hast mich nicht verlassen, sondern bist bei mir;

Ja, bis zum Ende, was der Anfang sein wird. Ich lebe in dir, wie du in Mir lebst; lass Meinen Namen in der ganzen Welt bekannt werden und fahre fort, Zeugnis abzulegen, damit die Welt
die Größe Meiner Liebe für sie kennenlernt. Der Geist der Wahrheit wird dich und viele andere weiterhin zu den Dingen leiten, die da kommen werden; Er wird euren Weg durch
Saphire hell und licht machen, und die Menschen werden fragen: ‚Wer ist das, der sich da erhebt wie eine strahlende Sonne?‘ - und sie werden Meinen Geist erkennen. ‚Zieh mich
heraus aus dem Netz,‘ werden einige schreien; ‚Jahwe, Mein Gott, hilf mir und heile mich,‘ werden andere flehen. Dann werde Ich sie alle auffordern, die Frucht Meines Weinbergs zu
essen; dort werden sie erfahren, dass Ich ihre Festung bin, ihr Fels und ihr Erlöser, das Wort, ihr Gott, der Eine und einzige, der das Böse bezwingt.

Wie eine Sonne wird Mein Geist viele Seelen treffen und ihnen ihre Schuld offenbaren, und wie in ihrer Armseligkeit ihre Sünden ihre Seele verunstaltet haben, und wie unwürdig sie in
den Augen Gottes wurden. Er wird die Tiefen ihrer Seele öffnen und all ihre bösen Neigungen bis an die Wurzel verbrennen; dann, wenn Mein Geist sie gereinigt haben wird, wird ihnen
Meine Liebe offenbart, und Ich werde ihnen mystische Weisheit verleihen, salbende Gnaden, und Ich werde sie mit Uns vereinen.

Ich sage euch feierlich, wenn ein Mensch Mir dient, darf er nicht zurückschauen, er muss Mir folgen, wo immer Ich bin, und wo immer Ich hingehe und ihn hinführe; wer Mich ablehnt,
Meine Worte leugnet oder Mich wegen Beschwernissen verlässt, wird seinen Anteil bekommen. Lebe im Frieden, Tochter, du bist es, die Ich haben will; ja, Ich habe dies neulich schon gesagt, Ich bin jetzt bereit, zu dir zu kommen, die Liebe Meiner Weisheit jedoch will ganz zu Recht mit dir aushalten, damit du in Meinem Dienst verbleibst. Ich habe dir alles geschenkt, Weisheit und Einsicht, damit du für die Liebe lebst und all denen die Freiheit
durch Mein Wort bringst, die bereitwillig Meine Stimme hören. Jene, die entfernt von Mir waren, jedoch Meine Botschaften gehört haben, sollen gesegnet sein. Ich sage euch: Friede euch, die ihr weit weg wart, und Friede denen, die in der Nähe waren

 3

Ich segne dich, Tochter, ic


1 die WLIG Gebetsgruppen
2Jesus zeigte mit Seinem Finger auf Sein Herz
3Jes 57,19


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE

 

Chronologisch aufgelistet
Vollständig, in chronologischer Reihenfolge aufgelistete Botschaften
 

Alphabetische Reihenfolge
Vollständige Auflisting der Botschaften in Alphabetischer Reihenfolge
 

Auflistung nach Notizbuch
Vollständige Auflisting der Botschaften nach Notizbuch
 

Kürzlich erhaltene Botschaften
Eine kleine Anzahl von Botschaften, welche nach den "Oden der Heiligen Dreifaltigkeit", den im Jahre 2003 letzten veröffentlichten Botschaften, zur Verfügung gestellt wurden.
 

Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Die "Handgeschriebenen Botschaften" in der Originalfassung online
 

Mein Engel Daniel
Der Beginn der Botschaften. Vassula unterhält sich mit ihrem Schutzengel Daniel
 

Suche in Botschaften
Textsuche innerhalb der Botschaften
 

Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
Die Botschaften als Online-Buch & die handgeschriebene Original-Ausgabe (English)
 

App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Ladet die neu gestaltete iPhone/iPadf - App herunter und lest die Botschaften auch unterwegs! (Botschaften auf English!)
 

Frei Gewählte Botschaft
Frei Gewählte Botschaft
 

 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message