DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Die Botschaften »

8. Februar 2007

Meine Vassula, Friede sei mit dir; biete Mir häufiger deine Hand zum Schreiben Meiner Botschaften an; während du Mir deine Hand überlässt, belebe Ich deine Kraft, und gleichzeitig werden Meine Segnungen wie Salböl über dir ausgegossen! Du wirst nie schwach werden, wenn du auf Meine Rufe antwortest; über Meine Geliebte wird immer Öl gegossen, um dich mit Duft zu
versehen und durch dich auch die, die sich dir nahen. Mein Name ist wie ein duftendes Salböl, das über die ausgegossen wird, die Ich erwähle, um mit ihnen zu sprechen. Unverschleiert und gesegnet mit süßen Begegnungen und
Erscheinungen Meiner Gegenwart, von Meinen Armen umschlossen, besitze Ich dich jetzt als Mein Eigenes Territorium; - das ist es, was die Schriften durch Meinen geliebten Jünger Johannes sagen:

„Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel kommen; sie war bereit wie eine Braut, die sich für ihren Ehemann geschmückt hat.“1

Ja! Das ist Meine Kirche; jeder der in Mir lebt, macht einen Teil Meiner Kirche aus; jeder, der Liebe erweist, ist Meine Braut; jeder, der heilig und ein wahres Leben in Mir lebt, nennt Mich mit Recht Bräutigam und bezeichnet sich selbst als Meine Braut, denn Ich werde ihr Gott sein und sie werden Meine Söhne und Töchter sein; wir werden miteinander verwandt sein… Es gibt keine größere Liebe als Meine Liebe zu euch allen; für Meine Liebe, die in Meinem Herzen ist, gibt es kein Maß, Generation.

Der Grund, Vassula, warum Ich dir dieses außergewöhnliche Charisma schenkte, in Meinen Höfen erzogen und mit Meinen Eigenen Händen geformt zu werden, indem Ich dich als Meine Tafel gebrauche, auf der Ich Meine göttlichen Botschaften eingraviere, und dich mit Feuer entzünde, war, dass du

Mein Herold der Einheit und Mein Echo wirst, das Meinen Ruf in Meiner ganzen Schöpfung erschallen lässt, um ihre Schläfrigkeit zu erschüttern, wie ein Donnerschlag auf jene hernieder zu krachen, die taub für Meine Barmherzigen Aufrufe sind, furchtlos in Meiner Kirche voranzuschreiten und in Meinem Namen zu sprechen und Frieden zu schenken, wo Ruhelosigkeit herrscht, Leben einzuflößen, wo der Tod ist2; Hoffnung, wo Verzweiflung herrscht; Liebe, wo es Hass und Rivalitäten gibt; Trost, wo Niedergeschlagenheit und Leid sind; Heilung, wo es Seuchen gibt und ah, Vassula, Feuer wo die Gottlosigkeit herrscht. - Besänftige des Vaters Zorn, Mein Kind, und verkünde der Welt Meinen Heiligen Namen und was für ein Wunderbarer-Ratgeber, Mächtiger-Gott, Friedefürst und Ewiger Vater Ich Bin; hebe Mein Kreuz der Einheit auf, das Ich aus Meiner Ewigen Liebe heraus dir vertrauensvoll darbot und folge Mir nach; liebe Mich so, wie Ich dich liebe; ic

 


1 Offb 21, 2
2 Dies ist gleichnishaft.


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE

 

Chronologisch aufgelistet
Vollständig, in chronologischer Reihenfolge aufgelistete Botschaften
 

Alphabetische Reihenfolge
Vollständige Auflisting der Botschaften in Alphabetischer Reihenfolge
 

Auflistung nach Notizbuch
Vollständige Auflisting der Botschaften nach Notizbuch
 

Kürzlich erhaltene Botschaften
Eine kleine Anzahl von Botschaften, welche nach den "Oden der Heiligen Dreifaltigkeit", den im Jahre 2003 letzten veröffentlichten Botschaften, zur Verfügung gestellt wurden.
 

Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Die "Handgeschriebenen Botschaften" in der Originalfassung online
 

Mein Engel Daniel
Der Beginn der Botschaften. Vassula unterhält sich mit ihrem Schutzengel Daniel
 

Suche in Botschaften
Textsuche innerhalb der Botschaften
 

Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
Die Botschaften als Online-Buch & die handgeschriebene Original-Ausgabe (English)
 

App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Ladet die neu gestaltete iPhone/iPadf - App herunter und lest die Botschaften auch unterwegs! (Botschaften auf English!)
 

Frei Gewählte Botschaft
Frei Gewählte Botschaft
 

 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message