DHTML Menu By Milonic JavaScript

Deutsch » Die Botschaften »

31. Mai 2006

Vassula, Mein Friede ist mit dir – Mein Herz brennt vor Verlangen, dass Ich alle Hirten um einen Altar versammelt habe; Ich brenne vor Verlangen zu sehen, wie sie Meine Herde weiden und nicht ihre Geldbeutel; Ich brenne vor Verlangen zu hören, wie sie Meiner Zärtlichkeit und Meiner Gerechtigkeit Ausdruck verleihen, wie sie Mich zu Gehör bringen mit allem, was Ich gelehrt habe, wie sie mit Liebe und Barmherzigkeit Mein Volk pflegen; aber statt dessen laden viele von ihnen Meinem Volk schwere Lasten auf, die sie selbst weder fähig sind zu tragen noch willens sind überhaupt anzurühren, nicht einmal mit dem kleinen Finger! Doch sie werden zu Meistern, wenn es darum geht, ihre Gewänder weiter zu machen, 1 sich selbst in der Öffentlichkeit zu erhöhen, ihre Ansprachen über den Mammon zu verlängern.

Wenn es darum geht, Meine Kirche wieder aufzubauen, die in Trümmern liegt, erfinden sie Böses und fügen noch falsche Schwüre hinzu über diejenigen, die Ich ihnen als Engel sende. Sie lieben ihren Komfort und wiegen sich genüsslich in ihrer
Autorität, während sie Meine Herde vernachlässigt rechts und links auseinanderstreunen lassen; aber warte und du wirst sehen. Da sie ihre Ohren zugestopft haben, um Mich nicht zu hören, erkennen sie Mich nicht, wenn Ich rede; sie haben ihre Herzen Meinen Rufen gegenüber steinhart gemacht aus Furcht, sie würden Meine Stimme und die Anordnungen erkennen, die Ich in Meinem Geist durch Meine Engel gesandt habe.

Ich werde mit Macht mit Meinen Engeln kommen und sie zertreten, wie man Schmutz zertritt, um ihre Nacktheit bloßzustellen und sie zu beschämen. In diesem Kampf wirst du den Unterschied merken zwischen den Gerechten und den Bösen, zwischen denen, die ihren eigenen Interessen dienten, und jenen, die Mir dienten. Meine Vassula, Kind der Prophetie, lass Mein Licht aufflammen bei den Amtsstellen,
zu denen Ich dich sende. Fürchte dich nicht vor Verfolgung, Ich bin mit dir; bereichere Meine Kirche mit Meinen Aussagen, schau nicht nach links oder rechts, sondern folge Mir; wir, uns? Friede also, und nun schreibe:

Über diese nachlässigen Hirten wird der Tag kommen, an dem Ich Mein Zepter erhebe und frage: „Wen hast du beschimpft und wen hast du gelästert?“ Sie werden antworten: „Ich habe Dich niemals gelästert oder jemals beschimpft, wenn es das ist,
was Du meinst, Herr!“ „Doch!“, werde Ich sagen, „du hast Meinen Heiligen Geist der Gnade gelästert; du hast es dir zur Aufgabe gemacht, Mich zu verfolgen, Mich zu beschimpfen und Mich anzuspucken; durch deine Günstlinge hast du Mich
beschimpft.

Du hast gegen Mich getobt; wegen deiner Nachlässigkeit und deinem Mangel an Kenntnis der Schriften bist du Meinen Boten gegenüber arrogant gewesen; du hast Meine Macht nicht erkannt und auch nicht Meine Barmherzigkeit, und du nennst
böse, was rein und heilig ist! Du hast in der Tat die Werke Meines Geistes gelästert! Du hast deine Hoffnung auf den Mammon gesetzt; du hast wahrlich gesündigt, immer und immer wieder … wenn jener Tag kommt, wirst du Meinen Namen anrufen, aber Ich werde dich nicht hören.“

Vassula, mach beharrlich weiter mit Gelassenheit im Herzen und komm wieder zu Kräften; bete zum Vater, Er möge ihnen allen vergeben, wie Ich es am Kreuz getan habe, als Ich sagte: ‚Vergib ihnen, Vater, denn sie wissen nicht, was sie tun!‘ Mach
Meinen Namen Meinen Geschöpfen bekannt. Siehst du, wie eifrig Ich bin, Mein Haus zur Versöhnung zu bringen, damit sie in Frieden und Einheit leben?

Erkenne, Meine Taube, dass seit der Zeit, in der diese Botschaft hinausgeht, Städte wieder aufgebaut und Brücken repariert worden sind; aber nicht alle. Ich muss noch die Einheit auf einer einzigen Brücke fertigstellen, aber der Herrscher der Welt gibt nicht nach. Er hat auf jeder Seite der Brücke sein Imperium platziert und auf jeder Seite ein Festungsheer versammelt, um den Zugang zu blockieren. Bei jedem, der es
wagt, sich der Brücke zu nähern, um sie zu reparieren, gerät der Herrscher und Fürst der Finsternis dieser Welt in Rage; er wird denjenigen, den Ich sende, unverzüglich in einen Kampf verwickeln.

Was kann man denn tun, um dieses Hindernis zu beseitigen?

Lege Mir, deinem Gott, deine Bitte vor; bete, opfere und strebe nicht nach Lob und Ehre; bewahre ein Lächeln auf deinem Gesicht und befolge Meine Gebote. Ich werde dich neu stärken, damit du Meine Hirten um einen Altar herum versammelst. Dies wird Mein Werk sein; und zu deiner Unterstützung wirst du den Erzengel Michael bekommen; er ist dein Schutzengel, wie er es für Mein ganzes Volk ist; er wird dir helfen, wie er es schon früher im jedem Kampf getan hat.

Er wird die Festungen vertreiben, die Meine Kirche geteilt halten, und er wird siegreich sein. Was die Vogelfänger betrifft, die darauf hoffen, dich vernichten zu können, sie werden sich selbst vernichten; mit Meiner gesunden Lehre und Meiner
Treue werde Ich ihr Imperium niederwerfen. Ich werde Meinen Feind niederwerfen mit jenen, die Ich frisch aus dem Grab erhoben habe; jede Opposition werfe Ich nieder durch Meine Liebe und Barmherzigkeit; durch Ströme von Barmherzigkeit werde Ich die Bösen zum Schweigen bringen.

Meine Schwester, du bist gebeten worden, Opfer zu bringen, und das hast du getan; heute bitte Ich dich zu evangelisieren über das, was vom Feind gestohlen worden war, nämlich die Nächstenliebe und den Geist der Versöhnung unter Meinen Hirten; Ich habe keine Ruhe, bis Ich Meine Kirche versöhnt und vereint sehe. Erlaube Mir, Meine Wünsche und Meine Anweisungen auf die Tafel deines Herzens zu schreiben und dir
die Seufzer Meiner sehnsüchtigen Wünsche auf deine Stirn zu hauchen. Erinnere Meine Hirten daran, dass Ich außer Gebets- und Vortragsversammlungen auch sehen muss, dass sie sich um einen Altar versammeln und mit einer Stimme die Liturgie
feiern; wir, uns? Alle Samenkörner der Einheit werden sich ausbreiten!

 


1 Ich denke es geht darum, dass sie dicker werden


VORHERIGE   -   INDEX   -   NÄCHSTE

 

Chronologisch aufgelistet
Vollständig, in chronologischer Reihenfolge aufgelistete Botschaften
 

Alphabetische Reihenfolge
Vollständige Auflisting der Botschaften in Alphabetischer Reihenfolge
 

Auflistung nach Notizbuch
Vollständige Auflisting der Botschaften nach Notizbuch
 

Kürzlich erhaltene Botschaften
Eine kleine Anzahl von Botschaften, welche nach den "Oden der Heiligen Dreifaltigkeit", den im Jahre 2003 letzten veröffentlichten Botschaften, zur Verfügung gestellt wurden.
 

Die "Handgeschriebenen Botschaften"
Die "Handgeschriebenen Botschaften" in der Originalfassung online
 

Mein Engel Daniel
Der Beginn der Botschaften. Vassula unterhält sich mit ihrem Schutzengel Daniel
 

Suche in Botschaften
Textsuche innerhalb der Botschaften
 

Online Lesen der deutschsprachigen Ausgabe
Die Botschaften als Online-Buch & die handgeschriebene Original-Ausgabe (English)
 

App fürs Mobiltelefon - Mobile Apps
Ladet die neu gestaltete iPhone/iPadf - App herunter und lest die Botschaften auch unterwegs! (Botschaften auf English!)
 

Frei Gewählte Botschaft
Frei Gewählte Botschaft
 

 



Schnell-Suche

© Vassula Rydén 1986 All Rights Reserved
X
Enter search words below and click the 'Search' button. Words must be separated by a space only.
 

EXAMPLE: "Jesus Christ" AND saviour
 
 
OR, enter date to go directly to a Message